Wildbienen · 02. Dezember 2020
Wiesenhummeln gehören zu den kleineren Hummelarten. Fleißig ist die Hummel mit den zwei gelben Streifen aber allemal - knapp 130 Pflanzenarten werden von ihr bestäubt.
Förderung · 27. November 2020
Der neue Kalender "Bienen und Freu(n)de" ist ab sofort erhältlich. Zum 5. Mal konnten sich Hobbyfotograf*innen aus ganz Deutschland mit ihren Bildern bewerben. Aus 600 Einsendungen hat die Jury des Fotowettbewerbs die besten 13 Motive gewählt.
Garten & Balkon · 17. November 2020
Die Blume des Jahres 2021 ist gekürt. Auf dieser Pflanze ist immer was los - der Große Wiesenknopf lockt Bienen, Schmetterlinge und Ameisen bis in den Herbst mit seinem Nektar an.
Förderung · 13. November 2020
Das Saarland wird Vorreiter im Netzwerk der Bienenfutterautomaten. Am Donnerstag hat der saarländische Umweltminister Jost den ersten von 15 neuen Bienenfutterautomaten an den Direktor des Saarbrücker Regionalverbands übergeben. Das Umweltministerium will nicht nur die saarländischen Landkreise, sondern auch Vereine und Naturschutzinitiativen mit Bienenautomaten in das Netzwerk einbinden. Das Saarland wird damit Vorreiter in Sachen Bienenautomaten.
Mitmachaktion · 02. November 2020
Auch in diesem Jahr hatte es die Jury nicht leicht aus fast 600 Fotos die 13 Bilder für den Bienenretter Charity Kalender 2021 auszuwählen.
Wildbienen · 14. Oktober 2020
Dank der auffälligen Farbgebung lässt sich die Steinhummel leicht bestimmen: der Oberkörper ist tiefschwarz, das Hinterteil leuchtet in einem auffälligen Rot-Orange-Ton. Die männlichen Drohnen haben dazu noch ein zitronengelbes Gesicht. Das dicke Fell hält die Brummer warm, damit sie auch bei niedrigen Temperaturen noch herumschwirren können. Die friedvolle Hummel ist gerne an Waldrändern, Wiesen, in Parks und Gärten unterwegs. Insgesamt sind Steinhummeln noch relativ häufig anzutreffen.
Garten & Balkon · 06. Oktober 2020
Gartenfreunde aufgepasst – jetzt ist es an der Zeit, dein buntes Paradies auf den kalten Winter vorzubereiten. So gelingt es möglichst bienenfreundlich: Einfach mal nichts machen.
Garten & Balkon · 02. Oktober 2020
Efeu ist überall und verschwindet dennoch oft im Hintergrund: die dunkelgrüne Pflanze entdeckt man vor allem als Fassadenbegrünung an Wänden und Mauern. Bis zu 30 Meter hoch kann das Gewächs klettern und bietet Platz für eine Vielzahl an Insekten. Sonne mag die Herbstpflanze nicht so gern, am besten gedeiht sie im kühlen Schatten oder Halbschatten. Für zahlreiche Insekten spielt sie eine wichtige Rolle vor dem Winter.
Wildbienen · 29. September 2020
Die Ackerhummel ist eine der wenigen Hummelarten, die in Deutschland noch relativ häufig vorkommt. Doch der Name täuscht: die fleißige Bestäuberin fliegt nicht nur in der Nähe von Ackerland umher, sondern brummt auch durch unsere Städte. Beim genauen Hingucken kannst Du die graue Hummel mit der rötlich-braunen Brust und den struppigen Haaren an Wegrändern, in Parks und Gärten vorbeifliegen sehen.
Mitmachaktion · 21. September 2020
Großzügige finanzielle Unterstützung für Bienenretter des Frankfurter Instituts für nachhaltige Entwicklung (FINE): Seit drei Jahren fördert die Deutsche Postcode Lotterie die Initiative Bienenretter – dieses Mal erneut mit 30.000 Euro. Mit dem Geld wird die Pflanzung von Frühblühern in Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas unterstützt.

Mehr anzeigen