Artikel mit dem Tag "Biene"



Wildbienen · 15. Mai 2023
Biene des Monats: Die Schwarze Mörtelbiene - Eine talentierte Handwerkerin
Die Schwarze Mörtelbiene kann ihren eigenen Mörtel herstellen. Den braucht sie für ihr Nest, das sie an Felsen und Steinmauern heftet. In Deutschland ist diese Wildbiene nur noch selten zu beobachten.
Garten & Balkon · 15. Mai 2023
Pflanze des Monats: Die Saat-Esparsette – Eine 3-in-1 Pflanze
Diese Pflanze lockt allerlei Insekten an. Dazu ist sie als Futterpflanze bekannt und verbessert die Qualität des Bodens.
Garten & Balkon · 06. April 2023
Pflanze des Monats: Die Zaun-Wicke – Eine insektenfreundliche Kletterpflanze
Dieser Schmetterlingsblütler wickelt sich gerne mal um Zäune oder andere Pflanzen - ein wahrer Kletterer. Ameisen und Bienen stehen auf das nektarreiche Kraut.
Wildbienen · 05. April 2023
Biene des Monats: Die Mai-Langhornbiene -  Ein gehörnter Bestäuber
Diese langen Fühler sind typisch für die Männchen der Mai-Langhornbiene. Mitte April heben sich diese in die Lüfte, um vor Schmetterlingsblütlern zu patrouillieren, bis die Weibchen sich ab Mai blicken lassen.
Garten & Balkon · 12. März 2023
Pflanze des Monats: Der Gewöhnliche Hornklee - Ein gelber Bienenfreund
Der Gewöhnliche Hornklee wächst von der Küste bis zu den Alpen. Warum nicht bald auch in deinem Garten oder Balkon? Immerhin ist die nektar- und pollenreiche Pflanze ein wahrer Hit auf der Bienenweide.
Wildbienen · 11. März 2023
Biene des Monats: Die Zwergharzbiene – Eine kreative Nisterin
Diese kleine Wildbiene hat eine ganz besondere Nistweise: Aus Harz baut sie kleine Brutzellen im Freien, die sie an Baumstämme, Pflanzenstängel oder Steine festklebt.
Wildbienen · 13. Februar 2023
Biene des Monats: Die Frühjahrs-Seidenbiene – Wildbiene des Jahres 2023
Ein schwarzer Körper mit dichtem, rot-braunen Pelz: Die Frühjahrs-Seidenbiene ähnelt optisch ein bisschen der Honigbiene. Sie nistet unterirdisch und bestäubt bevorzugt Weidengewächse.
Garten & Balkon · 13. Februar 2023
Pflanze des Monats: Echter Hanf (Cannabis sativa) - Die Lösung für das Bienensterben?
Die menschliche Nutzung von Hanf hat eine lange Tradition: So wird er - neben des umstrittenen Konsums als Droge - für Medizin, Kleidung oder Möbel verwendet. Die grüne Pflanze mit den unverkennbar gezahnten Blättern könnte nun auch dem Bienensterben entgegenwirken - so lautet das Ergebnis von Forschenden einer New Yorker Universität. Doch ist Cannabis wirklich so bienenfreundlich?
Garten & Balkon · 16. Januar 2023
Pflanze des Monats: Das Gewöhnliches Habichtskraut – Ein genügsamer Korbblütler
Wie gelbe Schneeflocken leuchten die hellen Blüten des Habichtskrauts zwischen den grün gezähnten Blättern hervor. Von Juni bis August zieht die alte Heilpflanze Bienen und Schmetterlinge an.
Wildbienen · 15. Januar 2023
Biene des Monats: Die Stumpfzähnige Zottelbiene - eine kleine, kommunale Nisterin
Diese kleine schwarze Biene lässt sich besonders gut auf gelben Blüten beobachten. Im Hochsommer findest du sie zum Beispiel am Habichtskraut oder Wurmlattich.

Mehr anzeigen