Wildbienen

Wildbienen · 24. September 2021
Die Gehörnte Mauerbiene – Ein pelziger Frühlingsbote
Die Gehörnte Mauerbiene ist bereits im Februar an Frühblühern zu beobachten. Mit ihrem schwarz-orangenem Pelz lässt sich die große Mauerbiene gut von anderen unterscheiden. Doch wo sind ihre Hörner?
Wildbienen · 02. September 2021
Die Blauschwarze Holzbiene - ein auffälliger Bestäuber
Ein schwarzer, großer Körper mit blau schimmernden Flügeln - die Blauschwarze Holzbiene lässt sich gut von anderen Wildbienen unterscheiden.
Wildbienen · 20. August 2021
Neuer Trend Wildbienen-Kokons? – Die böse Überraschung kommt per Post
Wildbienen per Post - mit einem Klick kann man Zuchtpakete mit Wildbienenlarven im Internet bestellen. Während viele Landwirt*innen mittlerweile auf diese zusätzliche Bestäubungshilfe angewiesen sind, könnte die private Wildbienenzucht zukünftig Probleme bereiten.
Wildbienen · 18. Juli 2021
Zweifarbige Schneckenhaus-Mauerbiene: eine Baumeisterin
Diese Wildbiene ist eine wahre Baumeisterin. So nistet sie in leeren Schneckenhäusern, die von innen mit Erde und Sand stabilisiert und von außen mit Pflanzenresten getarnt werden.
Wildbienen · 27. Juni 2021
Der Mythos des Wildbienenhotels
Durchbohrtes Holz, offene Sandflächen oder abgeknickte Pflanzenstängel - in der freien Natur gibt es viele Nistplätze für Wildbienen. Um die Bestäuber bei der Suche zu unterstützen, stellen viele Menschen in ihren Gärten Wildbienenhotels auf. Diese bringen jedoch oft weniger, als man denkt.
Wildbienen · 14. Juni 2021
Biene des Monats: Natternkopf-Mauerbiene - die Pollenspezialistin
Diese Bestäuberin ist ab Juni in Kiesgruben und Böschungen unterwegs auf der Suche nach Nahrung. Als Pollenspezialistin bestäubt sie ausschließlich den Natternkopf - daher kommt auch der Name dieser Mauerbienenart.
Wildbienen · 19. Mai 2021
Biene des Monats: Die Garten-Wollbiene – nistet gern wollig warm
Schwarz-gelbe gemusterter Hinterleib, spärliche Behaarung: optisch ähnelt die Garten-Wollbiene der Gemeinen Wespe. Bis auf dieses Merkmal haben die beiden Bestäuber jedoch wenig gemein.
Wildbienen · 29. April 2021
Biene des Monats: Rotpelzige Sandbiene - die Füchsin unter den Wildbienen
Unsere Biene des Monats April ist die Rotpelzige Sandbiene. Diese Wildbiene mit dem fuchsroten Fell bevorzugt Nektar und Pollen von Obstbäumen und nistet unterirdisch.
Wildbienen · 30. März 2021
Biene des Monats: Rostrote Mauerbiene – auffällig anspruchslos
Diese Wildbiene fühlt sich in der Nähe des Menschen besonders wohl: die Rostrote Mauerbiene. Ab Februar schwirrt die Bestäuberin mit dem rot-schwarzen Körper in unseren Gärten umher, auf der Suche nach Nahrungs- und Nistmöglichkeiten.
Wildbienen · 22. Februar 2021
Biene des Monats: Erdhummel - eifrige Erntehelferin
Die Erdhummel lässt sich ab März an zahlreichen Blüten beobachten. Der fleißige Bestäuber besucht zweimal so viele Blüten pro Minute wie die Honigbiene.

Mehr anzeigen