Garten & Balkon

Garten & Balkon · 02. Februar 2019
Ob Hobbygärtner oder Gartenbesitzer - jeder kann einen Beitrag leisten, um dem derzeitigen Bienensterben entgegen zu wirken. Immerhin hängen Dreiviertel unserer Nahrung von den fleißigen Bestäubern ab. Dafür muss man bloß auf die richtige Auswahl an bienenfreundlichen Pflanzen achten und sollte auf giftige Pestizide verzichten. Auch Totholz bieten Wildbienen und Nützlingen ein Lebensraum.
Garten & Balkon · 22. März 2018
Nach einem langen Winter folgt der Frühling - und somit die Nahrungssuche für Bienen und Hummeln. Vor allem im Frühling fehlt es den ausgehungerten Bestäubern an Nahrung. Blumen bringen Freude und Freunde. Dafür benötigt man keinen großen Garten, sondern auch Küchenkräuter auf dem Balkon bieten Wildbienen reichlich Nahrung.